10 Jahre Sammlung im Willy-Brandt-Haus

1. Juni 2006 bis 27. August 2006

Zum 10-jährigen Jubiläum des Willy-Brandt-Hauses präsentierte der Freundeskreis Willy-Brandt-Haus e.V. im Jahr 2006 erstmalig über 130 Arbeiten aus der Sammlung im Willy-Brandt-Haus. Mit einer Auswahl von Kunstwerken aus der Zeit von 1896 bis 2006 wurden die vier Themenschwerpunkte der Kollektion vorgestellt:

Klassische Moderne - Staatsferne Kunst in der DDR - Zeitgenössische Kunst - Politikerporträts

 

Folgende Künstler waren mit Werken in der Ausstellung vertreten:

Karl-Heinz Adler

Gerhard Altenbourg

Antoinette

Gerd Arntz

Rudi Baerwind

Willi Baumeister

Max Beckmann

Bruno Beye

Gerd Böhme

Jürgen Böttcher (Strawalde)

Carlfriedrich Claus

Walter Dexel

Otto Dix

Curt Ehrhardt

Max Ernst

Conrad Felixmüller

Rainer Fetting

Otto Freundlich

Hermann Glöckner

Paul Goesch

Otto Griebel

Hans-Hendrik Grimmling

Rudolf Grossmann

Curt Großpietsch

George Grosz

Lea Grundig

Cordula Güdemann

Hans Hartung

Sebastian Heiner

Johannes Heisig

Andreas Hildebrandt

Gerhard Hoehme

Heinrich Hoerle

Karin Hoerler

Karl Hofer

Werner Hofmann

Alfred Hrdlicka

Rudolf Jahns

Hans Jüchser

Gunter Katzke

Ralf Kerbach

Käthe Kollwitz

Uwe Kowski

Dieter Krieg

Pit Kroke

Gerda Lepke

Max Liebermann

Werner Liebmann

Max Lingner

Elfriede Lohse-Wächtler

Georg Meistermann

Otto Möhwald

Michael Morgner

Max Neumann

Erich Ohser (e.o. plauen)

Emil Orlik

Otto Pankok

Curt Querner

Thomas Ranft

Neo Rauch

Karl Peter Röhl

Hajo Rose

Wilhelm Rudolph

Grete Schick

Cornelia Schleime

Alexandra Schlund

Werner Schmidt

Lothar Schreyer

Fritz Schulze

Emil Schumacher

Max Schwimmer

Franz Wilhelm Seiwert

Georg Siebert

Klaus Staeck

Volker Stelzmann

Fritz Stuckenberg

Fred Thieler

Heinz Trökes

Max Uhlig

Hans Uhlmann

Ernst Volland

Wolf Vostell

Trak Wendisch

Fritz Winter

Lambert M. Wintersberger

Thorsten Zwinger